Rückblicke

Ein Rückblick auf all die Jahre der Altenburger Spieletage

Das Jahr 2022

Gleich zu Beginn des Jahres fanden wir einen neues Kooperationspartner: das Mobiles SpieleCafe. Das diesem fanden wir ein neues Zuhause im OpenLab Altenburg. Dort durften wir 2x im Monat kleine Spieleabende veranstalten. Es kamen neue Leute und auch wieder altbekannte Gesichter zum Spielen. Die EFG-Altenburg stimmte zu, dass wir in ihren Räumen am 13 und 14. Mai den "26. Altenburger Spieletag" organisierten. Dieses Mal mit neuen Programm: Brettspiele, Outdoorspiele, Kapla-Steine, Kinderschminken. An die Zahlen vor Corona knüpften wir noch nicht an, aber für die die da waren, war es ein gelungenes Event.

Speed Cups XXL Wer hat sich denn da hinter den Spielen versteckt? Die Räume sind vorbereitet. Der Altenburger Spieletag kann beginnen.

Mit dem Sommer spürten auch wir den Ukraine-Krieg. Unser neues Spiele-Zuhause wurde nun auch als Gemeinschaftsort für Aktionen mit Ukrainern genutzt. Den Sommer über konnten wir lernen, ohne Worte Spiele zu erklären und ganz anders mit Menschen ins Spiel zu kommen. Und wir stellten wieder einmal fest "Spielen verbindet". Da dies aber keine dauerhafte Lösung für uns war, waren wir sehr dankbar, als die EFG-Altenburg uns wieder die Türen öffnete.

Und so fanden ab September wieder die Spieleabende am letzten Freitag im Monat statt, erstmal ohne das Spezialitäten-Tteam. Zusätzlich boten wir einen weiteren Themenspieleabend an, jeden zweiten Montag im Monat.

Hedbanz das Spiel Achtung Werbung :) Das Spiel OVO

2020-2021

2 Jahre, die uns sehr viele Veränderungen gebracht haben. Im Januar nahmen wir an der "Mensch ärger Dich nicht" Meisterschaft 2020 teil und veranstalteten einen Spieletag im Lutherhaus Meuselwitz. Am 7. März 2020 fand der "23. Altenburger Spieletag" statt und danach war kaum noch etwas möglich. Unsere Spieleabende und weitere Spieleveranstaltungen wurden Corona-bedingt abgesagt. Im Sommer 2020 führten wir mit der Kohlebahn noch Corona-konforme Spielefahrten statt, doch mehr war nicht möglich. Spieleabende und Spieletage mussten abgesagt werden. Online Spielen wurde nicht so angenommen.

Am 29 und 30. Oktober 2021 versuchten wir einen Corona-konformen Neustart mit dem "25. Altenburger Spieletag". Dieser jedoch gegen einen kleinen Eintrittspreis, um die entstehenden Kosten decken zu können. Doch der erhoffte Erfolg blieb aus. Auch ein weiterer Entschluss veränderte uns. Die EFG-Altenburg entschied sich erstmal auf weitere kleine Veranstaltungen in ihren Räumen zu verzichten. Somit war unser Spieleort für nicht absehbare Zeit für uns nicht mehr möglich.

Ein neues Highlight: Die Foto-Wand beim Altenburger Spieletag Das Spiel Lift it Cuboro die Murmelbahn

2017-2019

Unsere Arbeit in den Schulen vergrößerte sich. In der Erich-Mäder-Schule gab es regelmäßig Besuche im Hort und 2017 ein Weihnachtsspielen unter dem Motto "Santa und die Spieltiere". Neu dazu kamen Besuche in der Grundschule Nobitz und Grundschule Windischleuba, sowie beim Elternabend im Nobitzer Kindergarten "Haus der kleinen Füße“.

Die letzten Jahre hatten uns viele verschiedene Kooperationspartner gebracht, die uns nun auch in diesem Zeitraum wieder einluden. Im Residenzschloss Altenburg gestalteten wir 2017 und 2018 wieder mehrere Veranstaltungen, wie die Museumsnacht oder den weihnachtlichen Hüttenzauber. Das Lutherhaus Meuselwitz 2018 und 2019 wieder ein für „Meuselwitz spielt“. Zu  unserer Freude wurden auch neue Leute auf uns aufmerksam. Zum Beispiel die Tourismus GbmH Altenburg, die 2018 und 2019 in der Sommerzeit mit uns Spielflächen auf dem Altenburger Markt organisierte; das Familienzentrum Altenburg, welches uns zum 2019 zum Rahmenprogramm von „Jim Knopf“ einlud; die Stadt Altenburg, die uns 2019 zum Kinderfest auf dem Altenburg Markt mit einplante und der Ort Mumsdorf, der im Dezember 2019 mit uns „Mumsdorf spielt“ veranstaltete. 

Der Altenburger Spieletag unterwegs Outdoorbespielung mit dem Schwungtuch Unterwegs im Residenzschloss Altenburg

Natürlich fanden auch unsere Veranstaltungen in der EFG-Altenburg weiter statt: die Spiel- und Spezialitätenabende einmal im Monat, ab und zu „Play and Pray“, 2019 die Teilnahme an der Puzzle-Meisterschaft 2019 und unser Herzstück: 2x im Jahr die Großveranstaltung „Altenburger Spieletag“ mit tollen Meisterschaften und Aktionen. Am 03. November 2018 feierten wir unser Jubiläum mit dem 20. Altenburger Spieletag.

Qwirkle Meisterschaft Puzzle Meisterschaft Manchmal ist der Spieltisch einfach zu weit weg.

2015-2016

Das Jahr 2015 startete gleich mit dem veranstalten einer 7 Wonders-Meisterschaft. Die Spiel- und Spezialitätenabende vergrößerten sich immer mehr und wurden unter ein kulinarisches Thema gestellt. Unsere Veranstaltungen in der EFG-Altenburg wurden erweitert durch eine Dominion-Nacht im Jahr 2016. Auch die Großveranstaltungen „Altenburger Spieletag“ wurden immer beliebter, sodass wir bis zu 200 Personen zählen durften. Dieses Mal umrahmten wir die Großveranstaltungen auch mit Kostümen zur Thematik Mittelalter, um unsere Dominion-Meisterschaft zu bewerben oder entwickelten einen eigenen Escape-Room für eine Meisterschaft.

Highlight beim Spieletag: Ein selbst entwickeltet Escape-Room als Meisterschaft Spieletag im Mittelalter-Kostüm Brio-Eisenbahn

Auch wurde in diesen zwei Jahren das Altenburger Schloss auf uns aufmerksam, wodurch wir die Museumsnacht mit gestalten und  ein Adventsspielen veranstalten konnten. Zu unserer großen Freude durften wir am 14. Februar 2016 eine spielerische Umrahmung zur Sonderausstellung „Bärenstark – Teddyparade im Schloss- und Spielkartenmuseum“ ausrichten.

Das Lutherhaus Meuselwitz fragte an, ob wir die Spieletage in Meuselwitz ausrichten würden. Und so gab es am 19. September 2015 die Premiere „Meuselwitz spielt“. Dank der großen  Nachfrage wurde am 19. November 2016 das Event wiederholt. Ebenso fragte die EFG Gera an, ob wir dort einen kleinen Spielenachmittag am 29. November 2015 veranstalten könnten. Dieser Funke führte dazu, dass sich dort eine eigene Gruppe für Spielenachmittage bildetet. 

In diesem zwei Jahren war wir zu Gast beim Kinderfest am Bismarck-Turm, beim Kirchgemeindefest in Saara und wieder beim Tag der offenen Tür in der Erich-Mäder-Schule.

Unterwegs beim Kinderfest am Bismarck-Turm Das Spiel Gift Trap Spieleauswahl bei Meuselwitz spielt

2013-2014

Die Spieleabende veränderten sich zu Spiel- und Spezialitätenabenden. Wir freuen uns, dass wir nun ein mit einem weiteren Team in der EFG-Altenburg zusammenarbeiten können, die für uns die leckersten Speisen zubereiten und das kulinarische Herz verführen. Auch fanden die ersten verspielten Übernachtungen „Play and Pray“ im Gemeindezentrum statt. Die Nachfrage von Kindern im Alter ab 10 Jahren war höher als erwartet.

Natürlich fanden auch wieder unsere Großspieletage 2x im Jahr statt. Es zeigte sich, dass gerade Meisterschaften zu diesem Veranstaltungsformat sehr beliebt waren und so gab es: eine Qwirkle-Meisterschaft, Dame-Meisterschaft, Triominos-Meisterschaft und eine Qwixx-Meisterschaft.

Auch unsere Reichweite vergrößerte sich und so waren wir in den zwei Jahren spielerisch zu Gast bei den offenen Höfen in Dreiskau-Muckern, beim Tag der offenen Tür der Erich-Mäder-Schule und beim Kinderfest am Bismarck-Turm und gestaltet ein Abend unter dem Thema "Mensch freue Dich, Level 2" bei Martina Röhner.

Spiel- und Spezialitätenabend Da hat aber jemand Spaß Wie transportiert man eigentlich all die Spiele?

2010-2012

Die nächsten Jahre waren voller kreativer Ideen und Ereignisse. Die Termine für das Großevent standen fest: 1x im Frühjahr und 1x im Herbst, doch die Gestaltung war Kreativ und Vielfältig: Motto-Spieletage, Carrera-Bahn, Playstation auf der Leinwand, Flohmarkt und vieles mehr.

Und auch zusätzliche Events fanden statt.  2011 nahmen wir an der Puzzle-Championship teil und erreichten deutschlandweit den 2. Platz. 2012 fand eine Großveranstaltung im Sommer statt: "1. Familiy Day" mit Outdoorspiele, Qwirkle-Meisterschaft und Risiko-Meisterschaft. Die Nachfrage stieg und so fanden ab März 2012 jeden letzten Freitag im Monat Spieleabend statt.

Das Highlight zum Spieletag: Playstation auf der Leinwand Selfie-Time vor der Spielewand Carerra Bahn: Spiele auch für Große

Das Jahr 2009

Wer von euch war schon mal auf der Messe "modell-hobby-spiel"? Im Jahr 2008 machte die Familie Orymek einen Ausflug auf diese Messe und probierten dort die Spieleneuheiten aus. Doch die Zeit war leider viel zu kurz. Da kam Ihnen eine Idee: Warum machen wir nicht selbst einen Spieletag. Gesagt, getan. Verschiedene Verlage wurden angeschrieben und am 31. Januar 2009 war es dann soweit, der 1. Altenburger Spieletag fand statt. Mit gerade einmal 233 Spielen, öffnete die EFG-Altenburg ihre Türen zum "1. Altenburger Spieletag". Jeder der Lust hatte, konnte zum Spielen vorbeikommen. Am  07. November 2009 folgte dann die Fortsetzung.

Mit diesen Spielen fing der erste Altenburger Spieletag an